Inlandsnachfrage nach Fisch steigt


Die Deutschen hatten im vergangenen Jahr deutlich mehr Appetit auf Fisch und Fischwaren als noch 2009: Der Pro-Kopf-Verbrauch stieg um 500 Gramm. Der gestiegenen Nachfrage steht ein Rückgang bei den Fischexporten gegenüber.
Wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in ihrem Jahresbericht mitteilte, beliefen sich die registrierten Gesamtexporte im Jahr 2010 auf insgesamt 487.00

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats