Lamm und Rind teurer, Schwein stabil


Deutschlands Verbraucher können im laufenden Jahr bei ihrer mit Abstand beliebtesten Fleischsorte Schwein mit stabilen Preisen rechnen. Lamm und Rind würden hingegen deutlich teurer, erklärte die Zentralgenossenschaft des europäischen Fleischergewerbes (Zentrag) am Montag in Frankfurt.
Der Vorstandssprecher des nach eigenen Angaben größten Handels- und Dienstleistungsverbands der Branche, Anton

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats