Foster's kauft Aktien zurück


Der australische Bierbrauer Foster's hat ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 500 Mio. Australische Dollar (umgerechnet 360 Mio. Euro) angekündigt. Damit will das Unternehmen einen erneuten Übernahmeversuch des zweitgrößten Bierherstellers der Welt, SABMiller, abwehren. Forster's hatte in der vergangenen Woche erneut ein Kaufangebot von SABMiller als zu niedrig abgelehnt. SABMiller hatte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats