Freudenberg-Gruppe Neuer Chef für Marken wie Vileda


Die Weinheimer Freudenberg-Gruppe hat einen neuen Verantwortlichen für ihre Endverbrauchersparte mit dem Marken-Flaggschiff Vileda. Schon in einem anderen Unternehmen hatte Konzernchefin Karin Overbeck den neuen Mann schätzen gelernt. 
Die Freudenberg-Gruppe, Weinheim, besetzt die Führung ihrer Endverbrauchersparte mit Marken wie Vileda, Gimi, Wettex und Marigold neu. Ab dem 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats