Fruchtsäfte Edeka drückt Albi in die Regale


Das Fruchtsaftangebot im Handel wird neu sortiert. Beim Edeka-Discounter Netto beansprucht Albi jetzt deutlich mehr Fläche als geplant, zu Lasten von Eckes-Granini. Nach Auslistungen der Marke Albi bei Rewe, Metro und Kaufland rutschen dort Wettbewerber nach.
Albi kommt diese Woche bei Netto ganz groß raus: 99 Cent kostet der Ein-Liter-Karton als Einführungspreis statt später

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats