GES-Einkaufsring setzt mehr um


Die GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG, Nürnberg, erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Zentalregulierungsumsatz von 932 Mio. Euro (Vorjahr 872 Mio. Euro). Dies entspricht einem Plus von 7 Prozent. Davon seien auf Schaumwein/Spirituosen 413 Mio. Euro (plus 5 Prozent) entfallen, auf Wein 45 Mio. Euro (plus 0,2 Prozent) und auf Bier/AfG 405 Mio. Euro (plus 10 Prozent), h

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats