Gebäckhersteller Griesson plant große Investitionen


Griesson-de Beukelaer hat im vergangenen Jahr durch den Verlust der Marke Tuc und den Brexit einigen Umsatz verloren. Für Investitionen ins Kerngeschäft sieht sich der Gebäckhersteller gut gerüstet.
Der Gebäckhersteller Griesson-de Beukelaer GmbH & Co. KG blicke auf "kein tolles Jahr" zurück, resümiert Andreas Land als geschäftsführender Gesellschaf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats