Geflügelpest Putenmastanlage im Landkreis Börde betroffen


In einer Putenmastanlage mit 20.000 Tieren im Landkreis Börde ist die Geflügelpest aufgetreten. Bei den Vögeln wurde der hochpathogene Influenzavirus vom Subtyp H5N8 nachgewiesen. Die Tiere werden getötet und ein Sperrbezirk eingerichtet. 
Nach einem Fall von Geflügelpest in einer Putenmastanlage im Landkreis Börde versuchen die Behörden, eine Ausbreitung zu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats