Gerichtsurteil Johnson & Johnson muss dreistellige Millionenstrafe zahlen


Der US-Gesundheitskonzern Johnson & Johnson ist zu einer Geldstrafe von 572 Mio. US-Dollar verurteilt worden. Der Grund: Dem Unternehmen wird vorgeworfen, einer der Wegbereiter bei der Verbreitung von suchtgefährdenden Schmerzmitteln gewesen zu sein. 
Der Pharmakonzern Johnson & Johnson (J&J) ist wegen unrechtmäßiger Vermarktung von suchtgefährdenden Schmerzmit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats