Gerolsteiner-Gruppe: Neue Strategie


Gerolsteiner-Gruppe setzt Preiserhöhung gut durch Branchenprimus unter den Mineralbrunnen verbucht eine große Markentreue trotz Teuerungen/ Von Gabriel Pilar Gerolsteiner will dem aggressiven Wettbewerb mit derEinführung einer niedrigpreisigen Zweitmarke begegnen. Das Jahr 1997 war von überproportionalem Umsatzwachstum geprägt.   Nach Tests im Sommer 1997 beginnt Gerolsteiner mit der Einführung von "Gerolsteiner aktiv" (0,33 l-Flasche).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats