Geschäftsjahr 2017 AB InBev profitiert von höherem Absatz teurer Biere


Der weltgrößte Brauereikonzern AB InBev hat 2017 dank des höheren Anteils von teuren Marken am Gesamtabsatz und eines Sparkurses mehr verdient.
Der Sparkurs bei AB InBev trägt inzwischen reichlich Früchte. Und auch dank eines höheren Anteils von teuren Marken am Gesamtabsatz hat der weltgrößte Brauereikonzern im vergangenen Jahr mehr verdient. Der um Sonde

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats