Geschäftsjahr 2017 Barbie-Hersteller Mattel verbucht Verluste


Schwaches Jahr bei US-Spielwarenhersteller Mattel: Die Umsätze sanken um 11 Prozent. Am Ende des Jahres stand zudem ein karges Weihnachtsgeschäft - das auch durch den Absatz der umsatzstarken Barbie-Puppen nicht gerettet werden konnte.
Ein schwaches Weihnachtsgeschäft hat dem kriselnden US-Spielzeugriesen Mattel ("Hot Wheels", "Fisher Price") ein weiteres enttäuschendes Quartal

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats