Geschäftsjahr Marken-Geschäft sichert Arlas Umsatzplus


Die Gewichtsverlagerung hin zum globalen Marken-Geschäft zahlt sich für die Molkereigenossenschaft Arla Foods aus: Der Umsatz mit Flaggschiffen wie Buko, Skyr und Kærgården übertrifft 2019 die Konzernerwartungen, die Gesamterlöse jedoch stagnieren. Der Nettogewinn steigt deutlich.
Die europäische Molkereien-Gruppe Arla Foods hat ihren Konzernumsatz im abgelaufen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats