Geschäftsjahr Zigarettenkonzern Imperial Brands verdient weniger


Imperial Brands kann zwar den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr wegen Preiserhöhungen steigern, unterm Strich verbleibt bei den Aktionären aber ein geringerer Gewinn als im Vorjahr. Die Investitionen in E-Zigaretten will der Zigarettenkonzern zurückfahren.
Der Zigarettenkonzern Imperial Brands hat die teils kräftigen Preiserhöhungen bei Tabak im vergangenen Gesch&au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats