Getränke-Lieferdienst Oetker zieht bei Durstexpress das Tempo an


Der Oetker-Konzern treibt die Vertikalisierung seines Getränkegeschäfts voran: Die Anzahl der Städte, in denen der Onlineshop Durstexpress Getränke an Endkunden liefert, hat sich in den vergangenen drei Monaten von drei auf sechs verdoppelt. Und aktuelle Stellenausschreibungen deuten darauf hin, dass es in hohem Tempo weiter geht.
Der Onlinelieferdienst Durstexpress will die Ko

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats