Gewürzriese Fuchs hat zwei Baustellen gleichzeitig


Nach dem Tod von Dieter Fuchs im Frühjahr sucht der Gewürzhersteller seinen Weg in die Zukunft. Der ist gleich von zwei Baustellen geprägt: Nach dem Abgang von Jan Plambeck braucht Fuchs einen neuen Marketing-Geschäftsführer. Zudem werden zwei Geschäftsfelder zusammengelegt.
Geht es um Gewürze, fallen hierzulande immer öfter Namen, die bei Marktführer F

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats