GfK wächst im Ausland


Deutschlands größter Marktforscher GfK hat im zweiten Quartal auch dank eines starken Auslandsgeschäfts einen deutlichen Gewinnsprung erzielt. Der Überschuss legte um 40 Prozent auf 30,7 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen in Nürnberg mitteilte.
Der Umsatz kletterte um 6,4 Prozent auf 350 Millionen Euro. Trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten zeigte sich der Vorstand zuversichtlich, den Um

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats