GlaxoSmithKline auf neuem Kurs


LZnet. GlaxoSmithKline restrukturiert sein Konsumentengeschäft in Europa. Der Pharma- und Mundpflegespezialist hat Teile seiner Nahrungsergänzungsmittel-Sparte verkauft und will mit veränderter Struktur und neuer Mannschaft angreifen.
"Eine Art von Neugründung" – so nennt Nord- und Westeuropa-Chef Anton van de Putte den Umbau des Konsumgütergeschäfts von GlaxoSmithKline (GSK) in seiner Region.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats