Görtz schließt Filialen


Im harten Preiskampf des Einzelhandels schließt der Schuhhandelsfilialist Görtz 30 seiner rund 260 Filialen und will drastisch Stellen einsparen. Erstmals habe das Unternehmen 2011 einen Verlust in niedriger zweistelliger Millionenhöhe verzeichnet, sagte ein Firmensprecher in Hamburg.
2012 drohe ein weiteres Verlustjahr. Über den geplanten Abbau von 100 Stellen der rund 250 in der Hamburger Zent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats