Hakle belebt Marken


In der Besetzung von Marktlücken, der Verjüngung von Traditionsmarken und der Aufwertung von Produkten durch Zusatznutzen sieht Hakle-Kimberly den Weg zu langfristigem Marktanteils- und Umsatzwachstum. Für die Hakle-Kimberly Deutschland GmbH, Mainz, hat derzeit die Optimierung des Produktsortiments oberste Priorität. Für Guido Hensel, seit einem Jahr Geschäftsführer des Mainzer Hygienepapiere-Herstellers, zählen dazu neben Relaunches auch die Besetzung von Marktlücken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats