Halloren baut Produktion und Export aus


Die börsennotierte Halloren Schokoladenfabrik AG aus Halle will 2011 ihre Produktion weiter ausbauen und im Exportgeschäft zulegen. Rund sechs Millionen Euro werden investiert, wie der Vorstandsvorsitzende Klaus Lellé am Mittwoch bei der Vorlage der Bilanz für 2010 in Halle sagte. Der Umsatz soll um rund 7 Prozent auf knapp 65 Mio. Euro gesteigert werden, der Gewinn ähnlich wie 2010 ausfallen.
Gep

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats