Heineken bestätigt höheres Gebot für APB


Der Bieterkampf um den asiatischen Braukonzern APB geht weiter: Der Bierbrauer Heineken hat sein Gebot für die Asia Pacific Breweries (APB) auf 53 Singapur-Dollar je Aktie erhöht.
Heineken will das 40-Prozent-Paket an APB des asiatischen Konzerns Fraser & Neave (F&N) für insgesamt 5,4 Milliarden Singapur-Dollar (3,5 Mrd Euro) übernehmen und hofft mit dem nun höheren Gebot den Konkurren

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats