Heineken leidet unter miesem Sommer


Der niederländische Brauereikonzern Heineken blickt nach einem Gewinnrückgang im ersten Halbjahr mit Skepsis auf die zweite Jahreshälfte. Das maue Sommerwetter in den für Bierbrauer wichtigen Monaten Juli und August habe im bedeutenden europäischen Markt auf den Bierabsatz gedrückt, teilte das Unternehmen in Amsterdam mit.
Zusammen mit der schwachen Konsumstimmung in einigen Schlüsselmärkten la

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats