Henkell bekommt grünes Licht für Übernahme


Die Sektkellerei Henkell & Co. hat vom Bundeskartellamt die Genehmigung zur Übernahme von Kuemmerling Kräuterlikör, Fürst Bismarck Doppelkorn und Jacobe 1880 Alter Weinbrand erhalten. Henkell hatte im Juli die Marken von Beam Global Spirits & Wine übernommen.
Die drei Marken sollen das Spirituosenangebot von Henkell & Co. um den deutschen Wodka-Marktführer Wodka Gorbatschow und die M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats