Heristo zieht es ins Ausland


LZnet. Die Heristo AG will sich in den kommenden Jahren stärker international aufstellen. Der Absatz im Ausland soll ebenso zunehmen, wie der Handel mit importiertem Fleisch und Geflügel.
Wachstum erwartet Heinrich Risken, Vorstandsvorsitzender der Heristo AG mit Sitz in Bad Rothenfelde, künftig eher im Ausland als auf dem Heimatmarkt. Hierzulande seien die Absätze der Sparten Fleischhandel, Wurs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats