Hermes fürchtet sich nicht vor LVMH


Im Streit um den Einstieg des weltgrößten Luxuskonzerns LVMH Moët-Hennessy - Louis Vuitton beim kleineren französischen Rivalen Hermès gibt sich Hermès-Chef Patrick Thomas kämpferisch.
"Mindestens für die kommenden 30 Jahre gibt es keinerlei Gefahr, dass (LVMH-Chef) Arnault unser Unternehmen kontrollieren kann", sagte Thomas der "Financial Times Deutschland".Der Optimismus gründet auf der Recht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats