Homann hält den Werbedruck hoch


LZ|NET. Homann-Feinkost will 2009 bei der Werbung Gas geben. Hohe Marketing-Investitionen bescherten dem Hersteller schon im vergangenen Jahr Rückenwind. Während bei einigen Markenartiklern seit Jahren an Werbeinvestitionen gespart wird, profitiert die Homann Feinkost GmbH, Dissen, seit 2008 vom Einsatz erheblicher Mittel. Allein für TV: 7 Mio. Euro brutto pro Jahr. Geschäftsführer Martin Thörner sieht sich gefordert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats