Humana und Nordmilch melden Fusion beim Kartellamt an


Nach monatelangen Verzögerungen haben die Humana Milchindustrie GmbH und die Nordmilch AG die Fusion ihres operativen Geschäfts nun beim Kartellamt angemeldet.
Die Genossen wurden zwar bereits im Juni auf der Vertreterversammlung über die Eckpunkte der Fusion informiert. Die finale Entscheidung muss aber noch auf einer außerordentlichen Vertreterversammlungen eingeholt werden.Seit 2006 betreib

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats