IFA startet in Berlin


Die weltgrößte Elektronik-Messe IFA hat am Freitag für Besucher geöffnet. Mehrere tausend Gäste strömten am Vormittag zu den Ständen der mehr als 1400 Aussteller. Sie zeigen bis zum 7. September ihre Neuheiten. Neben Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sind auch Hausgeräte zu sehen.
Zum Auftakt am Donnerstagabend hatte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) die Chancen der Digita

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats