Impfstoffentwicklung GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein


Sensodyne-Hersteller GlaxoSmithKline startet mit einer Millionensumme in die Kooperation mit dem Biotech-Anbieter Curevac aus Tübingen. Entwickeln wollen die Partner Impfstoffe. Um das neuartige Coronavirus soll es dabei allerdings nicht gehen.
Der deutsche Biotech-Anbieter Curevac erhält im Zuge einer strategischen Kooperation vom britischen Pharmakonzern GlaxoSmithKline eine Millionensu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats