Neuregelungen In der Fleischwirtschaft gilt nun der Mindestlohn


Zum Monatswechsel sind mehrere Neuregelungen in Kraft getreten - unter anderem zum Mindestlohn und zu Zahlungsfristen.
Die 100.000 Beschäftigten der Fleischwirtschaft haben nun einen Mindestlohn. Künftig darf niemand weniger als 7,75 Euro pro Stunde verdienen. Ab Dezember soll der Mindestlohn dann in Stufen bis Dezember 2016 auf 8,75 Euro steigen. Für 115.000 Beschäftigte im Maler- und Lackier

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats