Inflation ist höher als zunächst angenommen


Die Inflation steigt in den 17 Euro-Ländern schneller als zuvor angenommen und hat einen neuen Höchststand seit zweieinhalb Jahren erreicht. Hohe Öl- und Benzinpreise trieben die jährliche Teuerungsrate im März auf 2,7 statt der zunächst gemeldeten 2,6 Prozent, wie die Europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte.
Im Februar hatte der Wert erst 2,4 Prozent betragen. Der Preisauftri

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats