Inflation steigt im EU-Gebiet


Inflationsrate steigt weiter Brüssel/Luxemburg (dpa) - Der Inflationsdruck im Eurogebiet nimmt wegen steigender Energiekosten weiter zu. Die jährliche Teuerungsrate kletterte im September gegenüber dem Vormonat um 0,1 Punkte auf 2,7 Prozent, berichtete die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg. Diese erste Schätzung kann später noch korrigiert werden.
Bereits im August war

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats