Inflation verlangsamt sich


Die Inflationsrate in der Eurozone ist im März leicht auf 2,6 Prozent gesunken. Das teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Freitag in einer Vorausschätzung mit. In den vorhergehenden drei Monaten hatte die Teuerungsrate noch bei 2,7 Prozent gelegen. Der Preisanstieg liegt damit aber immer noch über dem Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB). Diese sieht stabile Preise bei knapp unte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats