Insolvenz-Schäden deutlich gestiegen


Das Ende der Drogeriemarktkette Schlecker und die Pleitewelle in der Solarbranche haben die Insolvenzschäden sprunghaft nach oben schnellen lassen. Im ersten Halbjahr 2012 sei der durch Firmenzusammenbrüche verursachte Schaden um ein Drittel auf 16,2 Milliarden Euro angestiegen, teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform mit.
Dabei hätten die in die Schieflage geratene Solarindustrie und Gro

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats