JBS stärker im Exportgeschäft


LZnet. Der weltweit führende Rindfleischvermarkter, die brasilianische JBS-Gruppe, hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 mit umgerechnet 6,3 Mrd. Euro ein Fünftel mehr erlöst als im Vorjahresquartal.
Der Nettogewinn stieg um 48 Prozent auf 63,4 Mio. Euro. Das Exportgeschäft verbesserte sich im Vergleich zum vierten Quartal um 17,4 Prozent auf 1,7Mrd. Euro. Bei Rinder-Schlachtungen legte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats