J&J gerät nach Rückrufen unter Druck


Kostspielige Rückrufaktionen haben dem US-Konzern Johnson & Johnson die Bilanz verhagelt. Im vierten Quartal ging der Überschuss aufgrund von Sonderbelastungen um 12 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro) zurück, wie Johnson & Johnson mitteilte.
Im Gesamtjahr 2010 stand ein Gewinn von 13,3 Milliarden Dollar in der Bilanz nach 12,3 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Beim Umsatz mus

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats