Kaffee-Konglomerat Jacobs Douwe Egberts soll 2020 an die Börse


Die Holding der Unternehmerfamilie JAB will ihre unter Jacobs Douwe Egberts subsummierten Beteiligungen auf dem Kaffeemarkt nächstes Jahr an die Börse bringen. Vorher soll der Röst-Riese noch mit dem Starbucks-Wettbewerber Peet's Coffee verschmolzen werden.
Die Reimann-Holding JAB bereitet einen der voraussichtlich größten Börsengänge des kommenden Jahres vor: Da

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats