Kellerei Henkell übernimmt Mehrheit an Freixenet


Henkell und Freixenet sind sich handelseinig: Die Wiesbadener Oetker-Tochter erwirbt mit 50,7 Prozent die Mehrheit an dem katalanischen Cava-Produzenten. Damit finden die seit fast zwei Jahren andauernden Verkaufsverhandlungen ihren Abschluss.
Die Kellereien Henkell und Freixenet haben ihre seit 2016 laufenden Verhandlungen über eine mögliche Zusammenarbeit zu einem Abschluss gebrach

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats