Kellogg schraubt Jahresziele herunter


Schlechte Nachrichten vom Müslikönig Kellogg's: Weil das Geschäft in Europa im ersten Quartal schwächelte und auch die US-Amerikaner nicht den erhofften Appetit hatten, musste der Konzern aus Michigan am Montag seine Jahresziele herunterschrauben. Kellogg's erwartet nun, dass der operative Gewinn um bis zu 4 Prozent fällt und der Umsatz nur leicht zulegt. Die Aktie gab um annähernd 5 Prozen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats