Kik macht weniger Gewinn


Der Textildiscounter Kik hat im ersten Halbjahr 2012 einem Zeitungsbericht zufolge weniger verdient als im Vorjahr. "Wir sind 2012 bisher nicht so stark wie 2011, weil der Druck auf die Gewinnspanne zunimmt", sagte Geschäftsführer Michael Arretz dem "Tagesspiegel" in Berlin (Montagsausgabe).
Das Unternehmen mit Sitz im westfälischen Bönen, das zu mehr als 80 Prozent dem Handelskonzern Tengelman

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats