Kingfisher-Gewinn sinkt


Europas größter Baumarktbetreiber Kingfisher hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 das schlechte Wetter in Europa und ungünstige Wechselkurse zugesetzt. Gewinn und Umsatz waren im Vergleich mit dem starken ersten Quartal des Vorjahres rückläufig.
Der Überschuss sei um 8,6 Prozent auf 160 Mio. Pfund (rund 200,3  Mio. Euro) gefallen, teilte das Unternehmen in London mit. I

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats