Kingfisher verliert bei Umsatz und Gewinn


Der britische Baumarktbetreiber Kingfisher meldet fürs erste Halbjahr einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent auf 5,478 Mrd. GBP (5,662 Mrd. GBP). Bei konstanten Wechselkursen ergebe sich ein Plus von 1 Prozent. Der Gewinn geht um 19,1 Prozent auf 259 GBP Mio. zurück.
Ian Cheshire, Group Chief Executive, spricht von einem beispiellos harten Halbjahr. Das schlechte Wetter in der Frühjahr- und Sommers

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats