Kirin stößt auf Widerstand


Die mehrheitliche Übernahme des brasilianischen Getränkekonzern Schincariol gestaltet sich für den japanischen Bierbrauer Kirin schwieriger: Ein brasilianisches Gericht hat den Kauf eines Anteils von 50,45 Prozent vorerst auf Eis gelegt.
Nach Medienberichten haben die Eigentümer der verbleibenden Minderheit von 49,55 Prozent eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf angestrengt. Dabei handel

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats