Korruptionsaffäre in Brasilien Fleischkonzern JBS zahlt Milliardenstrafe


Was sich aktuell in Brasilien abspielt, ist der Stoff von Polit-Thrillern: Schwerreiche Fleischbarone, die Politiker unter den wohlwollenden Augen des Staatspräsidenten schmieren und ein heimliches Abhörtape den Behörden zuspielen. Trotz Kronzeugenregelung müssen die Eigner des weltgrößten Fleischkonzerns JBS dafür nun mit Milliarden-Zahlungen büßen.
D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats