Krabben werden teurer


Der Preis für Nordseekrabben hat kräftig angezogen und ist zurzeit vier Mal so hoch wie im vergangenen Jahr, als Fischer gegen Tiefstpreise demonstriert hatten. Die Erzeugerpreise hätten erstmals seit 2008 wieder kurzzeitig die Marke von sechs Euro je Kilo überschritten, teilte Peter Breckling vom Verband der deutschen Kutter- und Küstenfischer in Hamburg mit.
Die Fangmengen seien aber saisonal b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats