Kraft Foods erhebt Umweltbelastung


Auf dem "Global Forum for Food and Agriculture Berlin 2012" anlässlich der Grünen Woche berichtet Hubert Weber, President Coffee bei Kraft Foods Europe, über ein Nachhaltigkeitsprojekt des Lebensmittelkonzerns.
Das Unternehmen kaufe jährlich für rund 11 Mrd. USD Rohstoffe ein. Entsprechend hoch sei das Interesse daran, dass auch in Zukunft Rohwaren von hoher Qualität in ausreichender Menge vor

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats