Krombacher stößt an die Grenzen


LZ|NET. Krombacher kann sich dem Rückwärtsgang der Bierbranche nicht mehr entziehen. Für das laufende Jahr rechnet Mitinhaber Bernhard Schadeberg mit einem Minus zwischen zwei bis drei Prozent. Das kommende Jahr wird voraussichtlich noch härter. Wenn an diesem Freitag die Planungskonferenz für das Jahr 2009 in Krombach abgehalten wird, dann sind die Fragezeichen groß: "Wir sind in der Geschichte noch nie mit so hohen Unsicherheitsfaktoren in die Planung gegangen wie diesmal," sagt Schadeberg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats