Krones macht wegen Rechtsstreit Verlust


Dem Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones haben millionenschwere Rückstellungen für einen Rechtsstreit in den USA das vergangene Quartal vermiest. Wegen des Sondereffektes rutschte das Unternehmen in die roten Zahlen. Im dritten Quartal stand vor Steuern ein Minus von 13,6 Mio. Euro nach einem Plus von 14,9 Mio. Euro vor einem Jahr, wie das Unternehmen am Mittwoch (24.10.) mitteilte.
Unter dem

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats