LBBW beendet Nahrungsmittel-Spekulation


Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verzichtet bei ihren Produkten künftig auf Investments in Agrarrohstoffe wie Mais, Weizen, Soja und Kakao. "Damit reagieren wir auf die öffentliche Diskussion, inwieweit Investments in Nahrungsmittel ethisch vertretbar sind", erläuterte ein LBBW-Sprecher am Montag.
Deshalb würden die beiden Fonds "LBBW Rohstoffe 1" und "LBBW Rohstoffe 2 LS" mit einem Gesam

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats